1. Preis Wettbewerb Ev. Kirchengemeinde Niehl-Riehl, Köln

Neubau Gemeindezentrum mit Sakralraum und Wohnungen + städtebauliche Neuordnung für ein Wohnquartier

Die Gemeinschaft im Zentrum: In unserem Siegerentwurf werden modernes Wohnen und Leben mit evangelischem Gemeindeleben vereint.


Bauherr
Evangelische Kirchengemeinde Niehl
Größe
BGF 1300 qm
Wettbewerb
1. Preis Mehrfachbeauftragung Petri-Garten

Gemeinschaft im Zentrum

Für den Niehler Standort, der frisch fusionierten Ev. Kirchengemeinde Köln-Niehl-Riehl, haben LEPEL & LEPEL ein Gemeindezentrum mit öffentlich gefördertem Wohnungsbau in den Obergeschossen entwickelt und im Wettbewerb den 1. Preis gewonnen.

Mit diesem Projekt sollen ein modernes, multifunktionales Gemeindezentrum und neuer zeitgemäßer Wohnraum geschaffen werden. Hiermit soll ein wichtiger Beitrag zur städtebaulichen Qualität des Quartiers geleistet werden. 

Die besondere Herausforderung besteht darin, ein Gebäude zu schaffen, das ein gutes Miteinander von Gemeindezentrum mit vielfältigen und unterschiedlichen Aktivitäten sowie Wohnraum unter einem Dach ermöglicht. 

Wettbewerbsentwurf

Der Neubau des Gemeindehauses rückt an den Straßenraum heran und bildet eine neue, wahrnehmbare Adresse. Die Fassade öffnet sich im Foyer großzügig zum vorgelagerten Quartiersplatz, der zu den Seiten durch alten Baumbestand und den Sakralraum definiert wird. 

Die öffentlich geförderten Wohnungen in den Obergeschossen sind alle nach Süden ausgerichtet und erhalten durch Loggien und Dachterrassen einen Außenbereich. Der Wohnungsmix schafft die Möglichkeit einer guten Durchmischung von Menschen in unterschiedlichen Lebensphasen. Die gemeinsame barrierefreie Erschließung über den Laubengang ermöglicht den Austausch der Mieter untereinander und eine Beziehung zur angrenzenden Nachbarschaft im Petri-Garten.