Schloss Moyland, Bedburg-Hau

Neugestaltung Museumscafé mit Bistro und Festsaal

Museum Schloss Moyland mit dem umgebenden Schlosspark soll für seine Besucher noch attraktiver werden. In diesem Zuge wurde der Gastronomiebereich des Schlosses in einem der beiden flankierenden Torgbäude neu gestaltet.

220.00
Bauherr
Museum Schloss Moyland
 Sammlung van der Grinden Joseph Beuys Archiv des Landes NRW
Ort
Bedburg
Fertigstellung

Ansprechpartner         
Johannes Look

Objektadresse           
Am Schloss 4
, 47551 Bedburg-Hau
 

Leistungsumfang       
LPH 1-7

Bruttogeschossfläche
770 qm

Bruttorauminhalt
3.311 cbm

 

Hauptnutzfläche
480 qm

Objektplanung/Entwurf
LEPEL & LEPEL Architektur, Monika Lepel

Projektleitung            
Corinne Lamby

Mitarbeit                   
Angelika van Putten

Innenausbau             
Twents Objekteinrichtungen, Bernhard Twents GmbH, Gescher

Fotos                          
Jens Kirchner