Wettbewerb Institutsneubau: Anerkennung für Lepel & Lepel

Der Wettbewerb für den Neubau des Fraunhofer-Institut für Windenergie und Energiesystemtechnik IWES in Kassel ist entschieden. Unter Vorsitz von Prof. Zvonko Turkali hat das Preisgericht gestern die drei Preisträger und drei Anerkennungen bekannt gegeben. 

Lepel & Lepel wurde mit einer Annerkennung ausgezeichnet. Insgesamt reichten 30 Büros ihre Arbeiten bei dem nicht-offenen Wettbewerb ein. 

Im Entwurf von Lepel & Lepel formulieren die beiden unterschiedlichen räumlichen Funktionen von Büro- und Laboreinheiten jeder für sich einen baulichen Flügel: Der dreigeschossige ‚officewing‘ schwebt über dem erdgeschossigen ‚sciencewing‘.

Mit dem neuen Institutsgebäude IWES wird die Fraunhofer Gesellschaft eines der führenden deutschen Institute für Energiesystemtechnik beherbergen. Mehr dazu: www.iwes.fraunhofer.de

Visualisierung: HHVision, Köln

Relevantes Projekt
08.07.2014
Wettbewerbserfolge