Kirchturmaufstellung in Köln-Bickendorf

Epiphaniaskirche erhält nach 50 Jahren einen Kirchturm

Im Zuge der Erweiterung erhält die Epiphaniaskirche einen Glockenturm: Vom 11.03.2015-13.03.2015 wird der insgesamt 17,40m hohe Turm errichtet. Die Betonteile dafür wurden eigens in einem Betonfertigteilwerk in Haselünne angefertigt. Per Tieflader werden sie zur Baustelle gebracht und mit Hilfe von zwei Schwerlastkränen aufgestellt. Während des Aufbaus werden - ebenfalls per Kran - die Zwischendecken und die erste Glocke eingebracht. 

Die Glocken für den Kirchturm werden aus der ev. Phillip-Nicolai-Kirche in Köln-Mauenheim entnommen. In einem ersten Schritt wird nur die Glocke 4 demontiert, drei weitere folgen später.

Zwei zur Kirchturmaufstellung veröffentlichte Artikel des Kölner Stadtanzeigers sowie der Kölnischen Rundschau finden sie in der Bildergalerie im Anhang.

Relevantes Projekt
11.03.2015
Veröffentlichung