Clouth 104 Medienecho

Polis, Baunetz, koelnarchitektur & Co.

koelnarchitektur.de schreibt über Clouth 104: "Der – für alle, die aus Richtung Innenstadt kommen – erste Bauplatz im Clouth Gelände mit der Adresse Niehler Strasse 104 hat als Hauptentree zum Gelände eine ganz besondere Bedeutung.

Das Baunetz beschreibt Clouth 104 als wichtigen Baustein, "mit dem das neue Quartier an den gewachsenen Stadtteil anschließt. Es ist ein ehrgeiziges Projekt, das der Architekt Reinhard Lepel vergangene Woche beim ersten einer angekündigten Reihe von Baustellengesprächen im denkmalgeschützten Pförtnerhäuschen vorgestellt hat. Auch wenn derzeit erst die Tiefgarage betoniert wird, kann man dem Neubau, der drei- und viergeschossig hinter und über der denkmalgeschützten Ziegelfassade entstehen wird, die Rolle als Schnittstelle oder als „Veedel im Veedel“ (das kölsche Wort für Viertel) durchaus zutrauen."

Super Berichte, die ganz hervorragenden Einblick geben in die Architektur Clouth 104, das Konzept, die Historie und die Bedeutung für das Quartier.

Wer etwas erfahren möchte über Clouth 104 - die Architektur der Freiheit - muss nur in die aktuelle Polis Ausgabe schauen.

 

 

Download/Anzeigen Datei
Relevantes Projekt

Das sagt koelnarchitektur.de über unser Baustellengespräch
    
   

 

 

 

 

Clouth 104 im Baunetz

 

 

Clouth 104 im KStA