MHP – Münchner Hämatologie Praxis

Into the Woods

Im Zuge der innenarchitektonischen Neugestaltung verschiedener Module des Münchner Leukämielabors wurde Lepel & Lepel mit der Konzeption und Planung des Umbaus der angegliederten Münchner Hämatologie Praxis beauftragt.  Unter dem Titel „into the Woods“ wurde ein Gestaltungskonzept erarbeitet, das den Patient in den Fokus rückt. Ziel dieses patientenorientierten Ansatzes sind Praxisräume, die positive Emotionen durch qualitätsvolle Innengestaltung wecken: Ängste nehmen, Vertrauen aufbauen, Wohlbefinden steigern.

Um eine Einheitlichkeit zu den Geschäfts- und Laborräumen des MLL herzustellen wurde das neue Corporate Design aufgegriffen, um den frischen Farbton mint-grün erweitert und konsequent in den Raum übertragen. Ein weiterer prägnante Bestandteil des Gestaltungskonzepts ist der Einsatz von großflächigen abstrakten Grafikmotiven, die der Natur entlehnt sind und die zu einer belebenden und harmonischen Gesamtkomposition beitragen. Die feine pixelhafte Punktgrafik wird der ansonsten äußerst reduzierten und strengen Gestaltung entgegengestellt und bereichert die neue Innenarchitektur um eine wichtige filigrane Komponente. Des Weiteren kommt der Inszenierung durch den Einsatz von Licht als subtiles gestalterisches Mittels eine besondere Bedeutung zu. Eingelassene Lichtlinien, indirekt angestrahlte Lichtvouten und der Einsatz von großen Leuchtkästen an den Decken erzeugen Lebendigkeit und Tiefe und schaffen eine immaterielle, atmosphärische Lichtstimmung.

Bauherr
MLL - Münchner Leukämielabor GmbH
Ort
München
Handlungsfeld
Leistungsphasen
LPH 1-3 und 8 als künstlerische Bauoberleitung
Baubeginn
Fertigstellung

Entwurf: Monika Lepel, Innenarchitektin BDIA und AKNW

Projektleitung: Moritz Gebb, M.A. Exhibition Design

Mitarbeit: Lina Uhrmeister, M.A. Interior Architecture, Hannah Stüber, M.A. Interior Architecture

Künstl. Oberbauleitung: Stephanie Süss, M.A. Interior Architecture,
Moritz Gebb, M.A. Exhibition Design

Lichtplanung: Gerd Neubauer, Ingenieursbüro für elektrische Anlagen

Hersteller: Designfunktion, Hartwig Albrecht

Fotos: Lucia Bartl