Kreishaus Siegburg

Neugestaltung und Sanierung der Kreishaus-Kantine

Der Speisesaal aus den 70er Jahren wurde im Zuge der Brandschutzsanierung heller und einladender gestaltet. Das innenarchitektonische Konzept interpretiert den 70er Jahre Charme des Gebäudes neu.

German Design Award 2017 Logo

"Bei LEPEL & LEPEL besteht die hohe Bereitschaft, sich mit den Anforderungen des Bauherren zu identifizieren und diese auf hohem Niveau umzusetzen.
Aufgrund unserer Erfahrungen können wir das Büro als kreativen, kompetenten und zuverlässigen Partner ausdrücklich empfehlen."

 

Bauherr
Rhein-Sieg-Kreis
Ort
Siegburg
Handlungsfeld
Leistungsphasen
2-9
Fertigstellung

Entwurf
Monika Lepel, Innenarchitektin BDIA

Projektleitung
Karen Höfer

Mitarbeit
Kathrin Grüning, Corinne Lamby

Bauleitung
Markus Kretschmer

Hauptnutzfläche
1.000 qm, Fläche für 350 Gäste

Raumakustik
ISRW - Institut für Schalltechnik, Raumakustik, Wärmeschutz / Dr.-Ing. Klapdor GmbH, Düsseldorf 

Gastrotechnik
Ubert Gastrotechnik GmbH, Raesfeld

Lichtplanung
Mailänder Licht Design, Köln

Fotograf
Lukas Palik