Zeit für Begegnung

Im Schönblick Magazin

Was fällt uns zu „Schönblick“ ein? Einfachheit, vertraute Elemente wie ein Vorhang, der Bezug zur historischen Architektur, die Verbindung zur Landschaft. Unser Innenarchitketur-Team hat versucht das Selbstverständnis des „Schönblick“ und ihre künstlerische Inspiration zusammen zu bringen. Für unser Büro heißt das: „Beziehungen bauen“.

Wie formuliert es Monika Lepel in ihrem Grusswort? "Dieser schöne Auftrag hat uns herausgefordert. Unser Anliegen, Ihrem Gästehaus zu seinen Wurzeln zurück zu helfen und Ihr Wesen als Gastgeber zu unterstreichen: menschenfreundlich, wohltuend, liebevoll - hat uns Freude gemacht. Also eigentlich himmlisch!"

Download/Anzeigen Datei
GHS.pdf3.36 MB
Relevantes Projekt