Clouth 104 im KStA

So gehen die Arbeiten an der Niehler Straße voran

„Wir konnten uns nicht vorstellen, ein Haus zu errichten, das ab 18 Uhr tot ist, sondern wollen, dass hier Tag und Nacht Betrieb herrscht", erläuterte Reinhard Lepel, Geschäftsleiter des Architekturbüros. Unter anderem Gastronomie im Erdgeschoss, Packstationen, Gemeinschaftsräume, ein Car-Sharing-Stützpunkt, eine Kindertagesstätte, ein Sportstudio und eine öffentliche Tiefgarage sind geplant. "Wir wollen Beziehungen in die Umgebung schaffen, das Haus zum Quartier hin öffnen."
 
„Die Vielfalt lag uns Bezirksvertretern von Anfang an am Herzen.", sagt der stellvertretende Bürgermeister von Nippes, Daniel Hanna.
 
„Der Gegensatz zwischen Wohnen und Arbeiten löst sich in der Stadtplanung immer mehr auf." erklärt Andreas Röhrig, Geschäftsführer moderne stadt im Artikel.
 
Und welche Meinung haben Sie? Hier abstimmen
Relevantes Projekt