iF AWARD: Monika Lepel in der Jury für die Disziplin Architektur

Dreamteam: Die Juroren Monika Lepel und Achim Nagel

Allein im vergangenen Jahr wurden 5.575 Beiträge aus 59 Ländern in insgesamt sieben Disziplinen zum Wettbewerb eingereicht. Als Juror in der Disziplin Architecture freute Monika Lepel sich über außerordentlich spannende Beiträge mit hohem Designanspruch. Sie gehörte in den Jahren 2013 und 2014 bereits zum großen Kreis der berufenen iF Juroren. Zusammen mit Achim Nagel formulierte sie in diesem Jahr den ästhetischen Anspruch der eingereichten Architekturprojekte.

Tolle Einblicke in die lebendige internationale Juryatmosphäre und Statements zum Auswahlprozess im iF Award 2018 gibt es in dem Kurzfilm hier